Produktvernichtung – Sicherheit und Markenschutz

Das Ziel eines jeden Unternehmens im produzierenden Gewerbe ist ein kontinuierlicher Produktabsatz. Manchmal kann es jedoch erforderlich werden, Produktchargen sicher und endgültig aus dem Verkehr zu ziehen und die eigene „Product Compliance“ durch Produktvernichtung sicherzustellen.

Als Entsorgungsfachbetrieb mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Produktvernichtung haben wir eine hohe Sensibilität für die Sicherstellung einer fachgemäßen Vernichtung entwickelt.

 

Was ist Produktvernichtung?

Verschiedenste Materialien aus diversen Branchen können sicher und fachgerecht vernichtet werden:

Pharmazeutische Industrie

  • Produkte (Feststoffe)
  • Produktverpackungen (Karton, Blister, etc.)

Medien und Telekommunikation

  • Datenträger (CDs, DVDs, USB-/Flash-Speicher, Disketten, Festplatten)
  • Druckwaren (Prospekte, Bücher, Zeitschriften, Flyer & Einleger, Verlagsmaterialien)

Mode und Bekleidung

  • Hemden, T-Shirts, Hosen, Kleider, u. v. m.
  • Schuhe jeglicher Art

Dabei stehen Ihre Bedürfnisse an erster Stelle – so dass wir Ihnen stets eine individuelle Lösung anbieten.

 

Warum Produktvernichtung?

Durch Produktvernichtung gewährleisten Sie die ordnungsgemäße Entsorgung nicht verkäuflicher oder ausgesonderter Produktbestände und verhindern die missbräuchliche Nutzung veralteter, minderwertiger oder gefälschter Ware – Sie schützen Ihr Firmen-Know-How und vermeiden wirtschaftliche Schäden.

Produktvernichtung kann aus verschiedenen Gründen erforderlich werden

  • Sortimentswechsel und Entsorgung von Vorserienproduktion
  • Falsche Produktionschargen aufgrund von Überproduktion oder Fertigungsfehlern
  • Sichergestellte Produktfälschungen als z. B. Zollware

 

Wir bieten Ihnen einen lückenlosen Vernichtungsprozess Ihrer Ware und garantieren Ihnen, dass diese nicht mehr in den Verkehr gebracht werden kann. Durch unsere maschinelle und bedarfsgerechte Bearbeitung wird eine Erkennung und Zuordnung der Ware ausgeschlossen.

 

 

Auf Wunsch erstellen wir Ihnen auch gerne eine Fotodokumentation des Vernichtungsprozesses.